Übersicht

Pressemitteilungen - Bengt Bergt, Mitglied des Bundestages

Hier erhaltet ihr die aktuellen Pressemitteilungen von Bengt Bergt, MdB aus dem Wahlkreis 8 Segeberg – Stormarn-Mitte

Bundestagsabgeordneter Bergt unterstützt Vorhaben der Stadt im Auenland

Der Bundestagsabgeordnete Bengt Bergt (SPD) unterstützt die Bestrebungen der Stadt Bad Bramstedt, mit dem Wohnquartier „Auenland“ ein zukunftsweisendes neues Stadtquartier zu schaffen. Dazu erklärt der Norderstedter Abgeordnete und stellvertretende energiepolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion: „Das Projekt hat das Potenzial, auf umweltschonende…

Bild: Timon Kronenberg

Bafög-Reform macht die Ausbildungsförderung einfacher und sozial gerechter

Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete Bengt Bergt (SPD) hat die geplante Reform des „BAföG“ – der Ausbildungsförderung für Schüler und Studierende – begrüßt. Zuvor hatte die Bundesregierung einen entsprechenden Gesetzentwurf eingebracht, den der Deutsche Bundestag diese Woche erstmals beriet. „Wir öffnen…

Bild: Büro Bengt Bergt

Wir bringen das größte Innovations- und Zukunftspaket unseres Landes auf den Weg

Der Bundestag hat am Donnerstag, 12. Mai, in erster Lesung das sogenannte Klima-„Osterpaket“ beraten. Teil des „Osterpakets“ sind Änderungen unterschiedlicher Gesetze, unter anderem des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und des Windenergie-auf-See-Gesetzes. Wesentliche Ziele der Gesetzesänderungen sind der beschleunigte Ausbau erneuerbarer Energien, der Stromnetze…

Bild: Marco Meidinger

Bengt Bergt, MdB: „Osterpaket“ ist ein Schub für die Energiewende – CDU in Schleswig-Holstein hat Ausbau der Windenergie jahrelang verschlafen

Die Bundesregierung hat das sogenannte „Osterpaket“ auf den Weg gebracht. Dazu erklärt der heimische Bundestagsabgeordnete und stellvertretende energiepolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Bengt Bergt: „Mit dem Maßnahmenpaket geben wir dem Ausbau der erneuerbaren Energien den lange überfälligen Schub. Das ist ein…

Bild: Patrick Grabowski

Gemeinsame Pressemitteilung der SPD-Landtagsabgeordneten Katrin Fedrowitz und des SPD-Bundestagsabgeordneten Bengt Bergt

Die derzeit steigenden Energiepreise bereiten allen Bürgerinnen und Bürgern Sorgen und auch die Unternehmen sind betroffen. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Bengt Bergt und die SPD-Landtagsabgeordnete Katrin Fedrowitz setzen sich dafür ein, dass die Energiekosten für alle bezahlbar bleiben. Gleichzeitig treiben die Sozialdemokraten…

Rostocker Arbeitsplätze in der Windkraft-Industrie in Gefahr

Nordex will das letzte Rotorblattwerk, das in Deutschland produziert, schließen. Das bedeutet nichts weniger, als einen für die Energiewende systemrelevanten Industriestandort mitsamt dem Know-How, den sozialen, ökologischen und infrastrukturellen Vorteilen in ein Billiglohnland auszulagern. 900 Arbeitsplätze am ohnehin gebeutelten Industriestandort…

Bild: Büro Bengt Bergt

„Invent a chip“: Zukunftswettbewerb für junge Menschen

Gesucht werden Technik- und Mathematikbegeisterte Schüler*innen, die die Technik der Zukunft gestalten wollen. In Zusammenarbeit des VDE und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung findet dieses Jahr bereits zum wiederholten Male ein Wettbewerb zur Mikroelektronik statt. Auch ohne Vorwissen können…

Statement „20 Jahre Guantánamo“

„Schon seit 2001 werden auf dem US Militärstützpunkt Guantánamo Menschen in einem rechtsfreien Raum ohne gerichtliches Verfahren festgehalten. Bilder und Berichte in den Medien über Folter und die schreckliche Lage vor Ort begleiten uns nun schon seit 20 Jahren. Noch…

Bild: Marco Meidinger

Telefonsprechstunde mit Bengt Bergt, MdB

Um mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen bietet der neue direktgewählte Bundestagsabgeordnete Bengt Bergt (SPD) am kommenden Montag, den 20.12.2022 eine telefonische Bürgersprechstunden an. Termine können mit seinem Wahlkreisteam unter 04191/90 90 625 oder 0160/99 11 33…

Versprochen und gehalten!

Borstel/Berlin – „Wir müssen die Landwirtschaft in den kommenden Zeiten besser mitnehmen, damit auch gerade die kleinen Betriebe in unserer Region in Zukunft eine Chance haben am Markt zu bestehen und landwirtschaftliche sowie energetische Transformation aktiv mitzugestalten“, so der frisch…

Umsatzsteuerliche Anpassung in der Landwirtschaft

Der Deutsche Bundestag hat beschlossen, dass zum 01. Januar 2022 der Durchschnittssatz für Pauschallandwirte von 10,7 auf 9,5 Prozent angepasst wird, was weniger im Gelbeutel vieler Landwirte bedeutet. Der alte Steuersatz stellte aus EU-Sicht eine unerlaubte Förderung der Landwirte dar.

Termine